VisaNo

Kritik an Menschenrechtsverletzungen: China verweigert CDU-Politiker Brand die Einreise (0)

22. Mai 2016 • Karussell, News

Der Spiegel, 11.5.16 – Der CDU-Politiker Michael Brand darf nicht nach China einreisen – offenbar als Strafe, weil er Menschenrechtsverletzungen kritisiert hatte. In wenigen Wochen wollte der CDU-Abgeordnete Michael Brand mit einer Delegation des Bundestages nach Tibet reisen. Zumindest für ihn wird das nicht möglich sein: Die Volksrepublik China hat dem Bundestagsabgeordneten die Einreise verweigert. […]

Schweiz »

Tibet-Institut Rikon: Erleuchtung in der Schweiz suchen (0)

TIR1

FAZ 18.5.16, Michelle Gugger – Im Kanton Zürich beten und studieren Mönche im klösterlichen Tibet-Institut. Auch Schweizer zieht der Buddhismus in den Bergen an. Dichter Nebel liegt über dem Tösstal. Riesige Laubbäume zeichnen sich als schwarze Schatten vor dem Dämmerungshimmel ab. Das entfernte Rauschen der Töss ist zu vernehmen. Im hügeligen Voralpengebiet im Osten des […]

Tibet »

China baut gigantische Achterbahn nach Tibet (2)

SnipImage

Der Standard, 8.3.16, Johnny Erling – Die neue Bahn soll Chengdu mit Tibet verbinden. Umweltschützer sind alarmiert, Indien wittert militärische Absichten. Die aufsehenerregende Nachricht kam mit nur vier chinesischen Schriftzeichen aus. Sie versteckten sich auf Seite 53 im umfangreichen Fünfjahresplan Chinas (2016 bis 2020). Unter der Rubrik neu genehmigte Verkehrsprojekte steht: “Eisenbahn von Sichuan nach […]

China »

Chinas Kommunisten träumen vom Kaiserreich der Qing

Kaiser_1446293658566276_v0_h

Die Presse (A), 31.10.15, Susanna Bastaroli – Mark Elliott, Historiker in Harvard, erklärt, warum das KP-Regime die „imperiale Blütezeit“ verherrlicht – und Forschern wie ihm das Leben schwer macht. Es geht auch um Eroberungen unter der letzten Dynastie, den Qing.     Als Chinas Staatschef, Xi Jinping, Mitte Oktober in einer goldenen Kutsche von Queen […]

Politik »

Warnung des eidg. Nachrichtendienstes vor ideologischem Einfluss Chinas (0)

KonfuziusCuibBasel

Der Nachrichtendienst des Bundes warnt vor dem ideologischen Einfluss, den China in der Schweiz ausübt. Bis 2020 wolle das asiatische Land weltweit tausend Konfuzius-Institute eröffnen. In Genf und Basel wurden bereits zwei Institute eingeweiht. Auch das chinesische Zentralfernsehen CCTV ist auf Expansionskurs und hat seit 2011 70 Büros eröffnet. Eines davon in Genf. Das «selbstbewusste […]

Dalai Lama »

Politik ohne den Dalai Lama? (0)

DLGeneva0316

Neue Zürcher Zeitung, 10.4.16,  Nina Belz – Eigentlich hat der Dalai Lama sich aus dem politischen Geschäft zurückgezogen. Doch noch immer kann kein Tibeter die Chinesen derart verärgern wie er. Das macht es für seinen Nachfolger nicht leicht. Er ist nicht grossgewachsen und dennoch eine Erscheinung. Sein Lachen ist herzlich und angesichts seiner 80 Jahre […]

Magazin »

Service- und Link-Seite tibetfocus-Magazin 131 (0)

Titelseite_tf131

Editorial – Die vorliegende Ausgabe von tibetfocus beschäftigt sich ganz mit der Beziehung zwischen Tibet und China – und wirft dabei einen Blick auf das Gestern, das Heute und das Morgen. In einer historischen Aufarbeitung der sinotibetischen Beziehungen werden die Berührungspunkte der zwei Länder bis ins 7. Jahrhundert zurückverfolgt: von der Heirat mit der chinesischen […]

Allgemein »

Tibet-Information der GSTF vom 12. Mai 2016 (0)

gstf-125

Mutter von 5 Kindern verbrennt sich Erst jetzt wurde wegen einer Nachrichtensperre bekannt, dass sich am 23. März Sonam Tso selbst verbrannte. Die Mutter von 3 Töchtern und 2 Söhnen, deren Alter mit Mitte 50 angegeben wird, zündete sich nahe dem Kloster Dzoege Sera in der Präfektur Ngaba an. Sie hätte laut Informanten während einer […]

Über uns

tibetfocus.com ist die Informationsplattform der GSTF. Sie dient dazu, deutschsprachige Artikel zu Tibet einem breiten Publikum gezielt zur Verfügung zu stellen.

In gedruckter Form gibt die GSTF vierteljährlich das tibetfocus – Magazin heraus. Im Magazin geben sich die GSTF, der Verein Tibeter Jugend in Europa VTJE, die Tibeter Frauenorganisation Schweiz TFOS und die Tibetfreunde TF ein gemeinsames Organ, um ihre Mitglieder schriftlich über ihre Anliegen und Aktivitäten zu informieren.

tibetfocus-Magazin abonnieren

Kontakt

E-Mail für tibetfocus.com – Fragen: info@gstf.org

Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft GSTF
Binzstr. 15
8045 Zürich
Telefon: 044 4513838
Fax: 044 4513868
PC: 80–58056-6

E-Mail für Fragen zur GSTF: buero@gstf.orgwww.gstf.org

Online einkaufen für Tibet im tibetfocus – e-Shop