News rss

dont_let_tibet_disappear_instagram

Snapchat-Kampagne: “Lass Tibet nicht verschwinden!”(0)

10. Dezember 2016

Tibet ist im Moment kein News-Renner. Zum Glück? Die Zahl der sich verbrennenden Tibeterinnen und Tibeter hat in den letzten Monaten glücklicherweise nicht zugenommen – (bis am 8.12.16 sich wieder ein Mensch in Nordosttibet selber angezündet hat…) Weil die Menschen in Tibet die ihnen zustehenden Menschenrechte leben können? Natürlich nicht. Sondern weil die chinesische Besatzungsmacht es […]

LarungGarSerthar3

Berichte zur Zerstörung des Klosters Larung Gar

Schwarzwälder Bote, Wochenend-Journal, 8.10.16, Klemens Ludwig – Religionsfreiheit? Gilt nicht für Larung Gar! Mit der Zerstörung von Tibets Vorzeigekloster bricht die Kommunistische Partei ihre Verfassung. Einige Nonnen ertragen die permanente Schikanierung nicht mehr und begehen sogar Selbstmord. Der Weg zum buddhistischen Vorzeigekloster in den Bergen von Ost-Tibet ist mühsam, und das liegt nicht nur an […]

_1060579

Friedensgebet im Grossmünster – Zürcher Stadtrat trifft Dalai Lama nun doch

NZZ, 10.10.2016, 16:26, Dominique Zeier – Der Zürcher Stadtrat hat sich entschlossen, dem interreligiösen Friedensgebets des Dalai Lamas am kommenden Wochenende beizuwohnen. Dies, obwohl das chinesische Generalkonsulat davon abgeraten hatte. Der Zürcher Stadtrat wird dem interreligiösen Friedensgebet des Dalai Lamas beiwohnen. Lange war es unklar, ob der Stadtrat am Friedensgebet, das der Dalai Lama am […]

VegOct

Aufruf zu einem vegetarischen Monat Oktober 16 anlässlich der Tenshug – Langlebezeremonie für S.H. den Dalai Lama

Die organisierende TGSL bittet alle Tibeter /-innen (und wir damit auch die Freunde Tibets) in der Schweiz und Liechtenstein den ganzen Monat Oktober 2016 zu einem vegetarischen Monat zu machen.  Dies soll die kommende Langlebenszeremonie für S. H. den 14. Dalai Lama im Zürcher Hallenstadion vom 14. Oktober unterstützen.   Die Teilnahme an diesem “Vegi-Oktober” […]

ChinaPP1

Schweizer Behörden machen aus Tibetern Chinesen

Tages-Anzeiger 28.07.16 – Ein Entscheid des Bundes zwingt Tibeter zu Besuchen auf der Botschaft Chinas. Sie fühlen sich ausgeliefert und beklagen Druckversuche. Sie kennen sie, die Angst der Türken in der Schweiz, die sich seit dem gescheiterten Militärputsch in Ankara beobachtet fühlen. Auch bei Tausenden Tibetern, von denen viele als politische Flüchtlinge in die Schweiz […]

DLmitLadyGaga0616-0

Bannstrahl Chinas gegen Lady Gaga nach Treffen mit dem Dalai Lama

Der Spiegel, 27.6.16: Interviews sind für das Oberhaupt der Buddhisten Alltag. Nun hat sich der Dalai Lama den Fragen einer Gesprächspartnerin gestellt, die ebenfalls ein Megastar ist – Lady Gaga. Mit sanften Händen umschliesst sie seine, dann flüstert sie: “Eure Heiligkeit, wie schön, dass wir heute zusammenkommen. Wir freuen uns sehr, dass Ihr heute bei […]

DolkunIsa01

Druck auf Indien: Visum für Uiguren und chinesische Dissidenten widerrufen

Phayul, 22., 25. 27. und 30. April 2016 Neben chinesischen Dissidenten sind auch uigurische Exilpolitiker vom Bannstrahl der chinesischen Regierung betroffen. Am 22. April 2016 kündigte die indische Regierung an, dass Vertretern des Uigurischen Weltkongresses (WUC) die Einreise zu einer interreligiösen Konferenz in Dharamsala vom 28. April bis 1. Mai gestattet wird, wo sie auch […]

Lakyab-welcomed-by-local-Tibetans

Tibetischer Häftling in schlechtem Gesundheitszustand entlassen

phayul.com, 3. Oktober 2015 – Am 30. September entliessen die chinesischen Behörden in der Provinz Gansu einen tibetischen politischen Gefangenen aus gesundheitlichen Gründen. Der inzwischen 25jährige Lakyab wurde bei den landesweiten Demonstrationen gegen die chinesische Herrschaft 2008 inhaftiert, weil er angeblich versucht hatte, ein Regierungsgebäude und eine Polizeistation in der Ortschaft Tserima im Bezirk Machu […]

ChenYi-DalaiLama1956

50 Jahre Autonome Region Tibet: Die Unabhängigkeit ist für Peking nicht verhandelbar

Deutschlandradio Kultur, 9.9.15 – Eberhard Sandschneider im Gespräch mit Nana Brink: Seit 50 Jahren gehört die Autonome Region Tibet zu China. Warum Peking dort immer wieder mit grosser Härte durchgreift, erklärt der China-Kenner Professor Eberhard Sandschneider, Direktor des Forschungsinstituts der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, der sich seit Langem mit China und der Region beschäftigt. […]

WhereRunggyeAdak1

Der tibetische Held Runggye Adak soll nächstens nach 8 Jahren im chinesischen Gefängnis freigelassen werden.

Nachdem Runggye Adak als Folge seiner mutigen Rede vom 1. August 2007 in Lithang seine 8jährige Strafe abgesessen hat, besteht die Zuversicht, dass er in den nächsten Tagen freigelassen werden soll. Runggye Adak hielt seine Rede am 1. August 2007 auf der Bühne, die voller chinesischer Militärs und Offizieller war, bei dem populären Pferderennen in […]

Über uns

tibetfocus.com ist die Informationsplattform der GSTF. Sie dient dazu, deutschsprachige Artikel zu Tibet einem breiten Publikum gezielt zur Verfügung zu stellen.

In gedruckter Form gibt die GSTF vierteljährlich das tibetfocus – Magazin heraus. Im Magazin geben sich die GSTF, der Verein Tibeter Jugend in Europa VTJE, die Tibeter Frauenorganisation Schweiz TFOS und die Tibetfreunde TF ein gemeinsames Organ, um ihre Mitglieder schriftlich über ihre Anliegen und Aktivitäten zu informieren.

tibetfocus-Magazin abonnieren

Kontakt

E-Mail für tibetfocus.com – Fragen: info@gstf.org

Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft GSTF
Binzstr. 15
8045 Zürich
Telefon: 044 4513838
Fax: 044 4513868
PC: 80–58056-6

E-Mail für Fragen zur GSTF: buero@gstf.orgwww.gstf.org

Online einkaufen für Tibet im tibetfocus – e-Shop