Schweiz rss

dont_let_tibet_disappear_instagram

Snapchat-Kampagne: “Lass Tibet nicht verschwinden!”(0)

10. Dezember 2016

Tibet ist im Moment kein News-Renner. Zum Glück? Die Zahl der sich verbrennenden Tibeterinnen und Tibeter hat in den letzten Monaten glücklicherweise nicht zugenommen – (bis am 8.12.16 sich wieder ein Mensch in Nordosttibet selber angezündet hat…) Weil die Menschen in Tibet die ihnen zustehenden Menschenrechte leben können? Natürlich nicht. Sondern weil die chinesische Besatzungsmacht es […]

DL-gesund210216

Dalai Lama-Besuch: China übt Druck auf Stadtrat aus

Tagesanzeiger: 2.10. 2016 Die Zürcher Stadtregierung gibt zu: Vor dem Besuch des geistlichen Oberhauptes der Tibeter kamen unmissverständliche Worte aus Peking. Der Dalai Lama wird am 15. Oktober ein Friedensgebet im Grossmünster abhalten. Teilnehmen wird neben anderen Regierungspräsident Mario Fehr (SP) und Kantonsratspräsident Rolf Steiner (SP). Der Zürcher Stadtrat allerdings liess sich entschuldigen, was im […]

DLmoechte-dort-wiedergeborenFAZ

Berner lavieren bei Dalai-Lama-Besuch

Der Bund, 29.7.16 – Der Berner Stadtpräsident Alexander Tschäppät (SP) wird den Dalai Lama «voraussichtlich» bei einer Zeremonie im Haus der Religionen treffen. Zweimal konnte der Dalai Lama einer Einladung des Berner Gemeinderates nicht Folge leisten. Dieses Jahr hätte es vermutlich geklappt, wenn das geistige Oberhaupt der Tibeter Mitte Oktober in Bern weilen wird. Aber […]

TIR1

Tibet-Institut Rikon: Erleuchtung in der Schweiz suchen

FAZ 18.5.16, Michelle Gugger – Im Kanton Zürich beten und studieren Mönche im klösterlichen Tibet-Institut. Auch Schweizer zieht der Buddhismus in den Bergen an. Dichter Nebel liegt über dem Tösstal. Riesige Laubbäume zeichnen sich als schwarze Schatten vor dem Dämmerungshimmel ab. Das entfernte Rauschen der Töss ist zu vernehmen. Im hügeligen Voralpengebiet im Osten des […]

KonfuziusCuibBasel

Warnung des eidg. Nachrichtendienstes vor ideologischem Einfluss Chinas

Der Nachrichtendienst des Bundes warnt vor dem ideologischen Einfluss, den China in der Schweiz ausübt. Bis 2020 wolle das asiatische Land weltweit tausend Konfuzius-Institute eröffnen. In Genf und Basel wurden bereits zwei Institute eingeweiht. Auch das chinesische Zentralfernsehen CCTV ist auf Expansionskurs und hat seit 2011 70 Büros eröffnet. Eines davon in Genf. Das «selbstbewusste […]

SnipImage

10. März – Kundgebungen: Flagge zeigen für Tibet

Rathaus Basel: Flagge zeigen für Tibet, 10.03.2016, Sektion Nordwestschweiz                                                                                             […]

TenzinDelekRinpoche2

Der Bundesrat reagiert auf den Tod von Tenzin Delek Rinpoche: Antwort an die GSTF

Nachdem sich die GSTF am 18. Juli mit einem Brief an BR Didier Burkhalter gewandt und um eine Reaktion auf den Tod von Tenzin Delek Rinpoche gebeten hat, ist nun ein Antwortschreiben von BR Burkhalter eingetroffen. Der Bundesrat betont darin u.a., dass er die chinesische Regierung um Aufklärung der Todesumstände gebeten habe. Die GSTF wird […]

TIR1

Nicht nur Burgen und Kirchen: Das Tibet Institut Rikon als Denkmal

Der Landbote (CH), 11.9.15 – Das Überthema der diesjährigen Denkmaltage lautet «Austausch – Einfluss». Besonders anschaulich zeigen das in Zell das Fabrikareal Kuhn und das Tibet-Institut. Die Idee sei es, einmal jährlich historische Gebäude und Denkmäler öffentlich zugänglich zu machen. So beschreibt Myriam Schlesinger von der kantonalen Denkmalpflege den Hintergrund der Denkmaltage, die im September […]

TenzinDelekRinpoche1

31. Juli 2015: Trauerkundgebung zum Tod von Tenzin Delek Rinpoche in Genf

Zum Tod von Tenzin Delek Rinpoche laden die Tibetorganisationen der Schweiz zu einer Trauerkundgebung in Genf ein. Programm: Freitag, 31. Juli , 11.00 bis  16.00 Tibetan Community in Switzerland & Liechtenstein (TCSL), Tibetan Youth Association in Europe (TYAE), Tibetan Women’s Organisation in Switzerland (TWOS) and Guest-Organization: Swiss-Tibetan Friendship Association (STFA) 11.00 Gathering in front of […]

10March2015_StauffacherSektZH1

56. Gedenktag des tibetischen Volksaufstandes in Tibet Dienstag, 10. März 2015, Zürich

GSTF-Sektion Zürich in Action…   Programm der 10. März – Demo in Zürich 17:30 Uhr Besammlung am Werdmühleplatz, 8001 Zürich 17.45 Uhr Begrüssung und Programmansage durch Herrn Sampa Dhondup, Vize-Präsident der Tibeter Gemeinschaft in der Schweiz & Liechtenstein (TGSL) 17:50 Uhr Ansprache von Golok Jigmy Gyatso la 18.00 Uhr Skandieren von Slogans 18:10 Uhr Ansprache: […]

Über uns

tibetfocus.com ist die Informationsplattform der GSTF. Sie dient dazu, deutschsprachige Artikel zu Tibet einem breiten Publikum gezielt zur Verfügung zu stellen.

In gedruckter Form gibt die GSTF vierteljährlich das tibetfocus – Magazin heraus. Im Magazin geben sich die GSTF, der Verein Tibeter Jugend in Europa VTJE, die Tibeter Frauenorganisation Schweiz TFOS und die Tibetfreunde TF ein gemeinsames Organ, um ihre Mitglieder schriftlich über ihre Anliegen und Aktivitäten zu informieren.

tibetfocus-Magazin abonnieren

Kontakt

E-Mail für tibetfocus.com – Fragen: info@gstf.org

Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft GSTF
Binzstr. 15
8045 Zürich
Telefon: 044 4513838
Fax: 044 4513868
PC: 80–58056-6

E-Mail für Fragen zur GSTF: buero@gstf.orgwww.gstf.org

Online einkaufen für Tibet im tibetfocus – e-Shop