Allgemein rss

gstf-125

Tibet-Information der GSTF vom 08. Dezember 2016: Weitere Zerstörungen von Larung Gar(0)

10. Dezember 2016

Weitere Nachrichten über die Zerstörung von Larung Gar Angesichts der Nachrichtensperre ist es schwierig, präzise Angaben über das Ausmass der Zerstörungen und die Zahl der ausgewiesenen Personen zu erhalten. Die Schätzungen von lokalen Informanten liegen zwischen 3‘000 und 4‘500 ausgewiesenen Personen; das Ziel der Regierung liegt bei 5‘000 Personen. Sicher ist, dass über 1‘000 Behausungen […]

gstf-125

Tibet-Information der GSTF vom 21. Oktober 2016: Chinas Drohgebärden

China droht anderen Regierungen und behindert Diplomaten Die chinesische Regierung, die sich sonst vehement gegen vermeintliche „Einmischung in innere Angelegenheiten“ wehrt, wenn sie wegen der Menschenrechtsverletzungen kritisiert wird, protestierte und drohte in den letzten Wochen allen, die den Dalai Lama während seiner Europa-Reise empfingen. Darüber hinaus beklagte sich der Aussenminister von Kanada, dass China systematisch […]

GSTF_Logo

Tibet-Information der GSTF vom 10. Oktober 2016

Zerstörung von Larung Gar wird beschleunigt Seit Ende August beschleunigen die chinesischen Behörden die Zerstörung der Unterkünfte und Ausweisungen von Mönchen und Nonnen der buddhistischen Akademi Larung Gar. Systematisch werden Mönche und Nonnen, die aus einer bestimmten Region stammen, weggewiesen. Waren es im August Tibeterinnen und Tibeter aus den Regionen Lhasa, Ngari, Nagchu und Chamdo, […]

Website_Lamtoen_Logo_Beitragsbild

Lamtön – Engagement für tibetische Flüchtlinge

In der Schweiz leben etwa 2000 tibetische Flüchtlinge in prekären Situationen. Unter ihnen ca. 600 mit einem ablehnenden Asylentscheid. Das Engagement für sie ist eine dringende Notwendigkeit aus humanitären und buddhistischen Gründen. Dem GSTF-Vorstand ist es deswegen ein wichtiges Anliegen, dass sich eine wachsende Zahl von Mitgliedern der GSTF und anderer Tibetorganisationen für die Begleitung […]

gstf-125

Tibet-Information der GSTF vom 07. September 2016

Neuer Parteivorsitzender in Tibet – unverändert harter Kurs In Tibet wurde ein neuer lokaler Vorsitzender der Kommunistischen Partei ernannt. Diesen Posten hatte noch nie ein Tibeter inne. Der neue Vorsitzende, Wu Yingjie (59), führte sich gleich mit altbekannten Parolen ein. In seiner ersten Stellungnahme sagte er, dass ein „vertiefter Kampf“ gegen den Dalai Lama wichtig […]

GSTF_Logo

Tibet-Information der GSTF vom 10. Juli 2016

Chinas Bannstrahl trifft weitere Popstars Nach Maroon 5, Bon Jovi und Selana Gomez dürfen nun auch Lady Gaga und Jane Birkin nicht mehr in China auftreten. Lady Gaga hatte am 26. Juni in Indianapolis an einer Podiumsdiskussion mit dem Dalai Lama teilgenommen. Diese fand im Rahmen der «Conference of Mayors» statt. Lady Gaga stellte dabei […]

LarungGarSerthar4

Tibet-Information der GSTF vom 14. Juni 2016

China plant Zerstörung der grössten buddhistischen Akademie Laut einer offiziellen Ankündigung plant China, die weltweit grösste buddhistische Akademie bis September 2017 weitgehend zu zerstören. Betroffen ist das Studienzentrum Larung Gar im Bezirk Serthar in der Präfektur Kardze. Larung Gar ist kein tibetisch-buddhistisches Kloster im konventionellen Sinn, sondern ein Zentrum der buddhistischen Lehre, das sich übergreifend […]

gstf-125

Tibet-Information der GSTF vom 12. Mai 2016

Mutter von 5 Kindern verbrennt sich Erst jetzt wurde wegen einer Nachrichtensperre bekannt, dass sich am 23. März Sonam Tso selbst verbrannte. Die Mutter von 3 Töchtern und 2 Söhnen, deren Alter mit Mitte 50 angegeben wird, zündete sich nahe dem Kloster Dzoege Sera in der Präfektur Ngaba an. Sie hätte laut Informanten während einer […]

gstf-125

Tibet-Information der GSTF vom 02. Mai 2016

Nacktfotos am Heiligen See Fotos eines nackten Models, das nur teilweise mit einem Tuch bedeckt am Ufer des Heiligen Sees Yamdrok Tso posierte, sorgten für Aufregung innerhalb und ausserhalb Chinas. Ein professioneller Fotograf, der in Lhasa lebt und unter seinem Künstlernamen Yu Feixiong auftritt, hatte die Fotos an dem See aufgenommen, in dem nach buddhistischem […]

gstf-125

Tibet-Info der GSTF vom 30. März 2016

30. März 2016 Korruptionsverdacht: Geld für Anerkennung als Inkarnation? Die auslandschinesische Webseite BowenPress meldete, dass der früher Vizeminister der United Front, Zhu Weiqun, unter Korruptionsverdacht steht. Er soll angeblich Geld dafür kassiert haben, dass er Personen die Anerkennung als „Lebender Buddha“ verschafft hat. Umgehend dementierte Zhu Weiqun in der regierungsoffiziellen Zeitung Global Times diese Meldung […]

Über uns

tibetfocus.com ist die Informationsplattform der GSTF. Sie dient dazu, deutschsprachige Artikel zu Tibet einem breiten Publikum gezielt zur Verfügung zu stellen.

In gedruckter Form gibt die GSTF vierteljährlich das tibetfocus – Magazin heraus. Im Magazin geben sich die GSTF, der Verein Tibeter Jugend in Europa VTJE, die Tibeter Frauenorganisation Schweiz TFOS und die Tibetfreunde TF ein gemeinsames Organ, um ihre Mitglieder schriftlich über ihre Anliegen und Aktivitäten zu informieren.

tibetfocus-Magazin abonnieren

Kontakt

E-Mail für tibetfocus.com – Fragen: info@gstf.org

Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft GSTF
Binzstr. 15
8045 Zürich
Telefon: 044 4513838
Fax: 044 4513868
PC: 80–58056-6

E-Mail für Fragen zur GSTF: buero@gstf.orgwww.gstf.org

Online einkaufen für Tibet im tibetfocus – e-Shop